Stadthalle Arnstein
Caritasverband
Sonntag, 13.12., 15.00 Uhr
"Der Brandners Kischper"

Regional stark

Mittelfristig möchten wir auch Partner aus Handel, Handwerk und Wirtschaft für unsere Idee der "regionalen Identität" gewinnen. Wenn es uns gelingt, Teile der Bevölkerung wieder mehr für die heimische Sprache und Lebensart zu begeistern, ist der Schritt hin zu einem der Region zugewandten Lebensentwurf nicht weit.

Ob das Brot aus der Backfabrik, das Bier vom aktiennotierten Großkonzern, das Fleisch aus Massentierhaltung oder die Dienstleistung vom anderen Ende der Welt: zu all dem gibt es die regionale Alternative. Auf den ersten Blick ein klein wenig teurer, aber in der Summe für die Region und auch für den Einzelnen mit wesentlich MEHR WERT.

Wie vieles in unserem neu gegründeten Verein soll auch diese Idee langsam wachsen. Wenn Sie sich aber jetzt schon für das Konzept "Regional stark" interessieren, mailen Sie uns: info@unterfraenkisch.de

Ein großer Schritt

Freilandmuseum Fladungen
Mit dem Erwerb der Immobilie "Schwarzer
Adler" ist der Verein seinem Ziel das "Haus
des Dialektes" zu errichten einen großen
Schritt näher gekommen.

Bericht zum Erwerb des "Gasthaus Distler"

Der Verein und das UDI

Prof. Dr. Klein und Frau Dr. Fritz-Scheuplein
Die Arbeit unseres Vereins wird vom unterfränkischen Dialektinstitut der Universität Würzburg sprachwissenschafftlich begleitet.
Unser ganz besonderer Dank gilt hier Herrn
Prof. Dr. Klein und Frau Dr. Fritz-Scheuplein.

Unterfränkisches Dialektinstitut

Unser Buch-Tipp

Kochbuch P-Seminar
Das P-Seminar des JSG in Karlstadt
unter der Leitung von Alexander Sazyma
zeigt mit dieser tollen Rezepte-Sammlung,
dass Regionales in Sprache und Essen bei
jungen Menschen hoch im Kurs steht.

Infos und Bestellmöglichkeit

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.