01. März
Jahreshauptversammlung
Sportheim Büchold, 19.30 Uhr

17. März

Mundartkino Binsfeld
Sportheim Binsfeld, 18.00 Uhr

08. April
Wanderausstellung Aschach
Eröffnung, 17.00 Uhr

14. April
Mundartkino Mühlhausen
Sportheim, 19.00 Uhr




Die Sammlung im Film

Die Filmsammlung ist das Herzstück des Vereinsarchives. Das Interview ist die Idealform, um Erinnerungen aufzuzeichnen und damit Wissen zu bewahren. Ob zum Erfassen alter baurischer Mundartbegriffe, zum Erfragen von Lebensläufen oder zur Dokumentation vom Wandel in Landschaft und Architektur – das Medium Film hilft, das Vereinsziel vom "Bewahren" umzusetzen. Hier ein Querschnitt durch unsere Sammlung:


Mundartarchiv – Aussprache und Erklärung durch Paul Mayerhöfer

Lebensläufe und Erzählungen im Interview

"Wort im Bild" – Handzeichnungen illustrieren spezielle Dialektbegriffe

Das Mundartgedicht im Film

Ein großer Schritt

Freilandmuseum Fladungen
Mit dem Erwerb der Immobilie "Schwarzer
Adler" ist der Verein seinem Ziel das "Haus
des Dialektes" zu errichten einen großen
Schritt näher gekommen.
Die Stadt Arnstein kann die Planungen zur
Gebäudesanierung angehen und der Verein
weiter am Nutzungskonzept für den
zukünftigen Betrieb arbeiten.

Bericht zum Erwerb des "Gasthaus Distler"

Der Verein und das UDI

Prof. Dr. Klein und Frau Dr. Fritz-Scheuplein
Die Arbeit unseres Vereins wird vom unterfränkischen Dialektinstitut der Universität Würzburg sprachwissenschafftlich begleitet.
Unser ganz besonderer Dank gilt hier Herrn
Prof. Dr. Klein und Frau Dr. Fritz-Scheuplein.

Unterfränkisches Dialektinstitut

Presse Aktuell

Werntal Jugendredaktion
Zur Weihnachtsausgabe verfasste die
Jugendredaktion der Werntalzeitung
einen tollen, doppelseitigen Bericht
zum Thema Dialekt im Werntal.

Viel Spass beim Lesen.